Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Evangelischen Kirchenbezirks Weinsberg

Dekanatsstadt Weinsberg mit Johanneskirche und Burg Weibertreu

 
Wir sind ein Kirchenbezirk der Evangelischen Landeskirche in Württemberg mit 21 Kirchengemeinden und über 30.000 evangelischen Gemeindegliedern. Als Kirchenbezirk sind wir auch über die Ortsgemeinden hinaus tätig, z.B. in der Jugendarbeit, in der Diakonie, in der Kirchenmusik und in der Erwachsenbildung. Unser Anliegen ist dabei stets, evangelisches Christsein glaubwürdig und öffentlich wahrnehmbar zu leben.

Sie finden uns im nördlichen Württemberg, in der Region Heilbronn-Franken.
Unser Kirchenbezirk liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung, die durch Obst- und Weinbau ebenso geprägt ist wie durch Industrie. Die Stadt Weinsberg mit der ältesten Weinbauschule Deutschlands, der Burgruine Weibertreu und der romanischen Johanneskirche ist Sitz des Dekanats. Östlich davon erstrecken sich das Sulmtal und die „Schwäbische Toskana“ rund um den Breitenauer See. Erholungssuchende kommen auch in den Löwensteiner Bergen rund um Wüstenrot auf ihre Kosten. Zum Kirchenbezirk gehört außerdem die Kommune Bretzfeld, die sich selbstbewusst als „Tor zum Hohenloher Land“ versteht.

So vielfältig wie die Landschaft ist auch das kirchliche Leben im Kirchenbezirk Weinsberg. Unsere Homepage soll Ihnen helfen, Menschen, Gemeinden und kirchliche Einrichtungen in unserer Region kennen zu lernen.
 
Dekan
(Die Stelle ist derzeit vakant.)

 

 

 



Stufen des Lebens

Die neuen Kurse im Herbst 2018

im Hohenlohekreis, im Weinsberger Tal und in Beilstein/Untergruppenbach

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Liebe ist individuell“

    Eine Kampagne rund um das Thema Liebe hat die Flughafenseelsorge Stuttgart aus Anlass ihres 20-jährigen Bestehens initiiert. Unter dem Motto „Ich habe nie aufgehört, dich zu lieben“ startet sie am 22. Oktober am Stuttgarter Flughafen.

    mehr

  • Kirchen im Biosphärengebiet

    Es wurde fleißig gebuddelt und gepflanzt, gesägt und gehämmert in den sechs teilnehmenden Gemeinden des Projekts „Kirchen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“. Am Samstag, 20. Oktober, hat das Projekt die Auszeichnung der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ erhalten.

    mehr

  • Hilfe für Menschen in Krisensituationen

    Flughafenseelsorger Dieter Kleinmann kümmert sich um in Not geratene Reisende, die in Stuttgart landen. Die Sorgen der Flughafenmitarbeiter gehören ebenso zu seinen Aufgaben wie gestrandete Passagiere mit Autoritätsproblemen. Dieses Jahr feiern die Kirchlichen Dienste auf dem Flughafen und der Messe 20-jähriges Bestehen.

    mehr